Ohrkerzen

Der Einsatz von Ohrkerzen in der Wellness Behandlung

Seit Jahrhunderten sind die Ohrkerzen bei den HOPI Indianern bekannt und werden im Rahmen von medizinischen Anwendungen verwendet.

In den letzten Jahren haben sich die Ohrkerzen auch im deutschsprachigen Raum rasant verbreitet und werden überwiegend im Wellness Bereich eingesetzt.

Die Ohrkerze ist ca. 25 cm lang und besteht aus Bienenwachs. Zur Behandlung wird pro Ohr eine Ohrkerze verwendet und zuvor mit dem Feuerzeug angezündet. Die Behandlung dauert ca. 10 Minuten bis die Kerze die markierte Abbrennzone erreicht hat. Zum Löschen der Ohrkerze wird diese in ein Glas Wasser getaucht. Anschließend wird das andere Ohr mit der gleichen Art und Weise mit einer Kerze behandelt. Hier finden Sie weitere Informationen zur Ohrkerzenbehandlung.

Die Anwendungsmöglichkeiten:

  • zur allgemeinen Entspannung und relaxen
  • bei reduziertem Hörvermögen
  • bei Ohrensausen oder Ohrgeräuschen
  • zur Reinigung des Gehörgangs
  • zur Linderung von Kopfschmerzen und Migräne

Nach der Ohrkerzen Behandlung wird eine kurze Massage der Ohrmuschel und Ohrläppchen mit einer energetisierenden Creme empfohlen. Hierdurch wird die wohltuende Wirkung der Ohrkerzenbehandlung intensiviert und dem Patienten einen größeren Wellness-Genuss gegeben.