Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Schnelle Hilfe bei Muttermalen und Besenreisern

/

Narben, Besenreiser und Leberflecke

Narben, Besenreiser und Leberflecke – mit zunehmendem Alter findet man immer mehr Makel am eigenen Körper. Doch die wenigsten möchten sich damit zufriedengeben. Mit wenig Aufwand können die kleinen Schönheitsfehler jedoch geschickt kaschiert werden.

Operative Hilfe bei Besenreisern und Muttermalen

Für manche Frauen, wie das Topmodel Cindy Crawford, ist der Leberfleck am Mund ein Markenzeichen. Doch nicht jede Frau möchte ihre Muttermale, Besenreiser oder Narben so hervorheben. Denn für viele Menschen stellen sie einen Makel dar, der kaschiert werden soll. In der Medizin werden drei verschiedene Arten von Muttermalen unterschieden.

Während manche ebenmäßig und dunkler als die Haut sind, heben sich andere durch das enthaltene Bindegewebe stärker ab oder sind aus Gefäßen aufgebaut. Wenn Hautkrebs ausgeschlossen werden kann, ist eine narbenfreie Entfernung mittels Lasertechnik jederzeit möglich. Allerdings sollte die Entfernung von Leberflecken und Besenreisern von ausgebildeten Fachärzten durchgeführt werden. Bei einer nicht korrekt angewandten Laserbehandlung kann es zu Vernarbungen oder Verbrennungen kommen. Die Kosten für diese Entfernung müssen in der Regel selbst getragen werden.

Günstige Alternative – Makel einfach überschminken

Günstiger und vor allem vollkommen schmerzfrei ist die folgende Alternative. Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main empfiehlt, die unerwünschten Veränderungen der Haut mit wasserfesten Abdeckprodukten in Grün oder Violett abzudecken. Die farbigen Abdeckstifte werden nach der Grundierung auf die entsprechenden Stellen aufgetragen und mit dem Finger eingeklopft. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte man die Farbe nicht verwischen. Sollten dennoch Ränder entstehen, kann man diese mit einem Kosmetiktuch oder Schwämmchen ausgleichen, rät Huber. Da der grüne Abdeckstift als Komplementärfarbe Hautrötungen ausgleicht, sind im Anschluss auch keine grünen Flecken im Gesicht zu sehen.

Darüber trägt man dann einen abdeckenden Concealer auf. Am besten geeignet hierfür sind flüssige Produkte, die man entweder im Hautton oder einer helleren Nuance wählt. Möchte man zum Beispiel Aknepartien abdecken, kann man zusätzlich noch ein gut deckendes Make-up auftragen. Als Abschluss wird das Gesicht mit einem Puder mattiert. Allerdings sollte man hierbei nicht zuviel auftragen, da das Gesicht sonst schnell maskenhaft wirkt.

Schnelle Hilfe bei Muttermalen und Besenreisern mit Facebook-Freunden teilen!Schnelle Hilfe bei Muttermalen und Besenreisern Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Schnelle Hilfe bei Muttermalen und Besenreisern