Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

ÖKO-TEST veröffentlicht Jahrbuch der Kosmetik für 2013

/

Testsiegel vereinfacht die Auswahl

Frauen oder auch Männer, die vor den langen Regalen mit Kosmetik- und Pflegeprodukten stehen, fühlen sich schnell überfordert. Wer die Wahl zwischen 20 verschiedenen Duschgelen oder Mascaras hat, muss sich entweder auf seine Lieblingsmarke besinnen oder unabhängigen Tests vertrauen. Diese Möglichkeit bietet auch dieses Jahr wieder ÖKO-TEST mit seinem Jahrbuch Kosmetik. In dem Heft können Verbraucher nachlesen, wie mehr als 750 Produkte in Sachen Hautverträglichkeit und Substanzenzusammensetzung abgeschnitten haben. In Zeiten des allgegenwärtigen Überflusses eine wichtige Hilfe.

Einige Ergebnisse aus dem Magazin gab es bereits vorab. Und die können sich sehen lassen. So untersuchten die Tester etwa Duschgele für Männer. Zwar sind diese in der Zusammensetzung oft identisch mit denen für Frauen, doch der Duft ist hier meist kaufentscheidend. Sportlich frisch und cool müsse es riechen, das perfekte Männerduschgel. Besonders beliebt sind Kombiprodukte, die Duschbad und Shampoo enthalten. Überzeugen konnten alle getesteten Produkte, jedoch erhielten nur die Duschbäder aus Naturkosmetik-Serien ein „sehr gut“. Auffällig war Axe mit seinem „Hot Fever“-Duschgel, dieses enthielt Formaldehyd-Abspalter, die allergieauslösend sein können. Ebenso erfreulich sind die Testergebnisse für Kinder- und Babyshampoos. Zehn Produkte ergatterten ein „sehr gut“, nur Penaten musste sich mit einem „gut“ zufriedengeben. Dass diese Produkte auch bei Erwachsenen so beliebt sind, liegt vor allem an dem leicht sauren pH-Wert, der den Säureschutzmantel der Haut nicht angreift.

Nur die Hälfte der Produkte kann überzeugen

Insgesamt stellt √ñKO-Test im Heft 800 Produkte vor, nur etwa die Hälfte der getesteten Mascaras und Co. konnten jedoch ein „gut“ oder „sehr gut“ erhalten, 216 der untersuchten Kosmetikprodukte bekamen ein „mangelhaft“ oder ungenügend“, manche Artikel sind nicht verkehrsfähig. Vor allem die Wirkstoffzusammensetzung sollte Sorgenfalten hervorrufen. Von Paraffinen, die aus Erdölen gewonnen werden, zu Parabenen, Silikonen und Aminen – viele Inhaltsstoffe sind bedenklich, können die Haut reizen und Kontaktallergien hervorrufen. Im Jahrbuch finden sich alle Produkte, die zu einem gepflegteren und schöneren Aussehen verhelfen sollen: Antifaltencremes, Hornhautmittel, bleichende Zahncremes, Parfums, aber auch Haarfärbemittel oder Cellulitemittel erhalten ein Testurteil.

ÖKO-TEST veröffentlicht Jahrbuch der Kosmetik für 2013 mit Facebook-Freunden teilen!ÖKO-TEST veröffentlicht Jahrbuch der Kosmetik für 2013 Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu ÖKO-TEST veröffentlicht Jahrbuch der Kosmetik für 2013