Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Nivea – beliebteste Marke der Pflegeprodukte

/

Laut Marken-Ranking „BrandIndex Top-Performer 2013″ ist Nivea die beliebteste Marke der Bundesbürger. Dies ist das Ergebnis von 320.000 Online-Interviews, die das Marktforschungsinstitut YouGov zwischen Juni und Dezember 2013 durchgeführt hat.

Die Geschichte der Marke Nivea

Die Geschichte der Marke Nivea begann 1911 in Hamburg, wo die erste Dose Niveacreme entstand. Zuvor hatte der Dermatologe Prof. Paul Gerson Unna den Besitzer von Beiersdorf, Dr. Oscar Troplowitz mit dem völlig neuartigen Emulgator Eucerit bekannt gemacht. Dank dieser Substanz gelang es den beiden, die erste stabile Fett- und Feuchtigkeitscreme industriell herzustellen. Sie nannten sie, wegen ihrer reinen weißen Farbe nach dem lateinischen Wort „nix, nivis“ für Schnee, Nivea, was soviel wie „die Schneeweiße“ bedeutet.

Die Creme enthielt neben Eucerit, Glycerin, ein wenig Zitronenöl sowie Rosen- und Maiglöckchenöl zur Parfümierung. Sie wurde nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig verfeinert. Doch an der ursprünglichen Grundrezeptur hat sich kaum etwas verändert.

Die erste Niveadose war noch mit verspielten Ornamenten nach Jugendstilart verziert und mit einem verschnörkelten Schriftzug versehen. Als sich der Zeitgeist vierzehn Jahre später änderte und Themen wie Sportlichkeit, Jugendlichkeit und Freizeit wichtig wurden, erhielt die Dose ein neues Design. Dem neuen Lebensgefühl dieser Zeit entsprechend, wählte man die prägnante blaue Farbe mit dem weißen Schriftzug. Seit 1925 ist dieses Design der in seinen Grundzügen gleich geblieben.

In den dreißiger Jahren wurde die Produktpalette um Rasiercreme, Shampoo und Hautöl erweitert und Nivea-Produkte wurden weltweit verkauft. Der aufkommende Reiseboom in den fünfziger und sechziger Jahren veranlasste Beiersdorf dazu, Nivea Sonnenschutz- und Sonnenpflegemittel herzustellen. In den achtziger Jahren kamen Nivea Pflegeprodukte für Männer auf den Markt, während in den neunziger Jahren Nivea Hair Care und Nivea Bath Care eingeführt wurden. Heutzutage gehört Nivea zu den größten Hautpflegemarken weltweit. Nivea Produkte gibt es in über zweihundert Ländern der Welt zu kaufen.

Die Produktpalette von Nivea

Neben der klassischen Nivea Creme und der weicheren Feuchtigkeitscreme Nivea Soft gibt es heutzutage rund fünfhundert Produkte, die den Markennamen Nivea tragen. Hierunter fallen:

Produkte aus der Nivea Baby Serie:
Körperreinigungsprodukte in verschiednen Duftrichtungen, wie Duschgels, Badezusätze und Handseifen.

Körper- und Handpflegeprodukte:
Hierzu zählen einige Pflegeserien für unterschiedliche Hauttypen, mit den entsprechenden Lotionen, Cremes und Hautölen.

Verschieden Arten von Deodorants als Stick, Zerstäuber, Creme, Spray oder Roll-on.

Gesichtpflegeprodukte:
Für die unterschiedlichen Ansprüche der Haut gibt es einige Pflegeserien, wozu Tagescreme, Nachtcreme, Gesichtswasser, Reinigungsmilch, Augenpflegeprodukte und Peelings gehören.

Haarpflege- und Stylingprodukte:
Das Angebot an Shampoos und Haarspülungen ist sehr breit gefächert. Stylingprodukte sind in der Form von Spray, Mousse, Gel oder Balm vorhanden.

Männerpflegeprodukte:
Neben den unterschiedlichen Pflegeserien für Männer zu denen Gesichtspflege, After Shave und Gesichtsreinigungsprodukte gehören, werden auch speziell für Männer Shampoos, Duschgels und Deodorants angeboten.

Sonnenpflegeprodukte:
wie Sonnenschutz, Sonnenschutz für Kinder, Après-Pflege und Sonnenschutz für das Gesicht.

Nivea – beliebteste Marke der Pflegeprodukte mit Facebook-Freunden teilen!Nivea – beliebteste Marke der Pflegeprodukte Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Nivea – beliebteste Marke der Pflegeprodukte