Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Neue Sportarten im Wasser

/

Sport im Wasser

Wenn Wir an Sport im Wasser denken, kommt uns natürlich sofort Schwimmen in den Sinn. Doch es gibt mittlerweile weitaus mehrere, zum Teil noch unbekannte, Sportarten im nassen Element wie zum Beispiel Aquajogging, Aquafitness, sämtliche Arten des Tauchens sowie des Turmspringens, Wasserball und Aquabaseball. Alles, was Du dazu brauchst, ist eine Badehose oder einen Badeanzug und teilweise auch eine Schwimmbrille.

Wassersport gut für unsere Gelenke

Die Vorteile von sportlicher Aktivität im Wasser sind offensichtlich. Besonders bei Erkrankung oder nach Verletzungen des Bewegungsapparates, sowie Übergewicht, Durchblutungsstörungen und Verschleißerscheinungen der Gelenke, bietet Wassersport die beste Alternative zu Sportarten wie Gymnastik, Yoga und Co. Da Wasser eine höhere Dichte als Luft hat, sind auch der Widerstand und der Auftrieb im Wasser größer. Bei Aquajogging zum Beispiel, wo sich der Körper bis zu den Schultern unter Wasser befindet, verringert sich das Körpergewicht ungefähr auf ein Zehntel. Diese teilweise Schwerelosigkeit und die durch den höheren Widerstand verlangsamten Bewegungen sorgen dafür, dass Gelenke vom eigenen Körpergewicht entlastet und somit geschont werden. Außerdem wird bei Sport im Wasser die gesamte Körpermuskulatur gestärkt.

Die verschiednen Wassersportarten

Doch was für Wassersportarten gibt es denn? Da wäre zum einen Schwimmen, was man wiederum in verschiedene Arten einteilt. Man unterscheidet zwischen Brust-, Delfin-, Kraul- und Rückenschwimmen. Jede Schwimmart beansprucht unterschiedliche Muskelgruppe des Körpers mehr oder weniger stark. Daher ist gerade die Kombination aus verschieden Schwimmstilen von Vorteil.

Aquajogging ist ein immer stärker wachsender Trend. Während beim Schwimmen versucht wird den Wasserwiderstand so gering wie möglich zu halten, um schneller voranzukommen, wird beim Aquajogging der Wasserwiderstand gezielt genutzt, um Bewegungsvorgänge zu verlangsamen und zu intensivieren. Wie der Name schon sagt, ist Wasserjogging nichts anderes als Gehen beziehungsweise Rennen im Wasser, wobei der Körper mittels Schwimmgürtel über Wasser gehalten wird.
Viele Schwimmartikel von führenden Marken wie adidas und O‚ÄòNeill, trendige Bademode und vieles mehr kannst Du auch gleich hier ganz bequem kaufen.

Neue Sportarten im Wasser mit Facebook-Freunden teilen!Neue Sportarten im Wasser Twittern!

Kommentare zu Neue Sportarten im Wasser

Zeit und Temperatur sind perfekt für den Wassersport, ...

Zeit und Temperatur sind perfekt für den Wassersport, also los Leute! Denn in der Halle macht es nur halb so Spass ohne Sonnenschein und frischer Luft!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Neue Sportarten im Wasser