Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Gewichtsreduktion auf gesunde Weise

/

In der heutigen Zeit liest und hört man immer mehr von übergewichtigen und krankhaft fettleibigen Menschen. Die Gesellschaft wird immer schnelllebiger, weshalb eine gesunde Ernährung im Alltag in vielen Fällen zu kurz kommt.

Bedingt durch Job und Zeitmangel machen viele Menschen auch zu wenig oder gar keinen Sport. Die Folge davon ist massives Übergewicht, gegen das man nur mit viel Disziplin etwas tun kann.

Gesunde Ernährung leicht gemacht:

Wer langfristig abnehmen möchte, sollte sich von sämtlichen bisher ausprobierten Diäten und der Vorstellung fünf Kilogramm pro Woche verlieren zu können schnellstmöglich verabschieden. Diäten wirken sich nämlich nicht nur positiv auf den Körper auf. Wer zu schnell zu viel Gewicht verliert, riskiert hässliche Hautlappen, da sich die Haut nicht so schnell zurückbilden kann. Außerdem lässt dann auch der Jojo-Effekt nicht lange auf sich warten. Sobald man wieder normal isst, setzt der Körper wieder Fett an ‚Äì und meistens mehr als vor der Diät. Aus diesem Teufelskreis kann man nur ausbrechen, wenn man seine Ernährung langfristig umstellt. Der Abnehm-Erfolg lässt dann zwar länger auf sich warten, ist jedoch längerfristig. Als erstes empfiehlt es sich, Fallen und Verlockungen wie Schokoladenpudding, Chips, Pizza und ähnliches aus dem eigenen Zuhause zu verbannen. Sie müssen die Nahrungsmittel nicht wegschmeißen, sondern können sie auch einfach verschenken. Wichtig ist, dass man sich nicht alles verbietet, ansonsten wird man früher oder später von einer Heißhungerattacke überfallen.

In den Tag sollte man mit einem gesunden Frühstück starten. Vollkornflocken, Müsli, Joghurt und frische Früchte ergeben ein herrliches Frühstück, das Kraft für den Tag gibt. Beim Obst kann man je nach Saison variieren. Einmal gibt es Apfel- und Birnenstückchen, ein anderes Mal Banane und Ananas und das nächste Mal Erdbeeren und Himbeeren. Wer in der Früh kein Müsli mag, kann auch auf Vollkornbrot zurückgreifen. Dieses belegt man am besten mit magerem Schinken oder Käse. Einige frische Gemüsestreifen (Gurke, Paprika) dazu und schon hat man ein nahrhaftes und leckeres Frühstück. Auch Quark mit Kresse oder anderen selbstgezogenen Sprossen schmeckt hervorragend und gibt dem Körper viele Nährstoffe.
Zu Mittag und am Abend sollte man Putenfleisch und Hühnchen oder Fisch genießen. Als Beilage empfiehlt sich gedünstetes Gemüse oder ein großer Salat. Auch verschiedene Nudelgerichte machen gut satt und verbannen das Hungergefühl für lange Zeit. Wichtig: Vollkornnudeln enthalten mehr Nährstoffe als gewöhnliche Nudeln. Außerdem: Keine fettigen Saucen √† la Carbonara oder Käsesauce, sondern lieber Tomatensugo mit frischen Kräutern genießen.

Bewegung und Sport

Wer abnehmen möchte, kommt um viel Bewegung und Sport nicht herum. Für stark übergewichtige Personen empfiehlt es sich, langsam anzufangen. Dreimal wöchentliches Walken oder Radfahren sind ein guter Anfang. Schwimmen schont die Gelenke und macht Spaß. Treppen steigen verbrennt zusätzliche Kalorien und auch lange Spaziergänge kurbeln den Stoffwechsel an und helfen beim Abnehmen. Wichtig: Nur nicht den Mut verlieren und nicht zu hohe Ziele setzen, dann funktioniert es auch!

Den Körper mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen

Neben einer ausgewogenen Ernährung und viel Bewegung kann man den Abnehm-Effekt auch mit gewissen Präparaten unterstützen. Wichtig ist, dass man sich nicht nur auf diese Mittelchen verlässt, sondern auch an sich selbst arbeitet. Bewegung sollte zum Alltag gehören. Regelmäßige Mahlzeiten aus gesunden Zutaten helfen ebenfalls, den Körper langfristig von Schlacken und Körperfett zu befreien. Viele übergewichtige Personen wissen nur nicht, wie sie anfangen sollen. Deshalb sollten sie sich Unterstützung von einem Arzt oder Ernährungsberater holen. Auch Freundeskreis und Familie können beim Abnehmen helfen. Wer seine Abnehm-Ziele verkündet, erreicht sie leichter. Vielleicht lässt sich auch der eine oder andere Freund oder die beste Freundin motivieren, um gemeinsam mit Ihnen abzunehmen.

Gewichtsreduktion auf gesunde Weise mit Facebook-Freunden teilen!Gewichtsreduktion auf gesunde Weise Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Gewichtsreduktion auf gesunde Weise