Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Gesund und fit im Alter – aber was wenn nicht?

/

Tipps und Tricks für Gesundheit auch im hohen Alter

Jeder Mensch auf dieser Erde ist ein Individuum, einzigartig für sich in seinem Wesen und Physiognomie, doch eines verbindet uns alle grenzenübergreifend: Jeder Mensch wird zwangsläufig älter, mit jedem Tag. Die damit verbundenen Alterungserscheinungen zeigen sich bei dem Einen früher, bei anderen später. Einerseits hat dies natürlich etwas mit der genetischen Veranlagung zu tun, andererseits aber auch mit dem Grad an geistiger und körperlicher Betätigung, den man sich selbst im Laufe seines Lebens zutraut. Wer seinen Körper zu sehr schindet, kann diesem damit genauso schaden, wie jemand der sich kaum oder gar nicht körperlich und geistig betätigt.

Regelmäßiger Sport für Körper und Geist

Um möglichst lange und bis in ein hohes Alter fit und mobil zu bleiben, sollte man rechtzeitig damit beginnen, sich körperlich um geistig ein wenig zu trainieren und ein gewisses Level an psychischer und physischer Fitness zu erhalten. Regelmäßiger Sport wirkt Wunder für die Muskeln und Gelenke und trägt dazu bei, dass man lange beweglich, agil und konditionell in Form bleibt. Gleichzeitig sollte man sich auch geistig fit halten – gezielte Denksportaufgaben, Kreuzworträtsel oder einfach das Anregen der Fantasie durch ein gutes Buch können dabei genauso behilflich sein.

Für den Fall der Fälle absichern mit einer Pflegeversicherung

Trotz regelmäßiger geistiger und körperlicher Betätigung ist es natürlich nicht garantiert, dass man bis an sein Lebensende zu 100 Prozent fit bleibt. Unvorhergesehen Ereignisse wie eine längere Krankheit oder ein Unfall können dazu führen, dass man pflegebedürftig wird. Viele Menschen verdrängen dieses Risiko und werden dann im Fall der Fälle durch die Kosten für ein Altersheim regelrecht in den Ruin getrieben. Es empfiehlt sich daher unbedingt, rechtzeitig eine Pflegeversicherung abzuschließen und in dieser Hinsicht vorzusorgen. So ist man mit ein wenig Sport und gelegentlichem Kopftraining doppelt gut für eine glückliche Zukunft abgesichert.

Gesund und fit im Alter – aber was wenn nicht? mit Facebook-Freunden teilen!Gesund und fit im Alter – aber was wenn nicht? Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Gesund und fit im Alter – aber was wenn nicht?