Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Fitnesstraining vor 5000 Jahren und Fitness heute

/

Bereits vor vielen tausend Jahren haben Menschen gezielt sportliche Betätigungen ausgeübt. Sichere Nachweise für Sport finden sich schon in der alt ägyptischen Geschichte, etwa 5000 Jahre vor der Zeitrechnung. Auch bei den alten Griechen ist eine systematische Leibeserziehung nachweisbar. Sie entwickelten sehr früh das zielgerechte Training und wurden in der Renaissance zum Vorbild für die wiederaufbauende Körperkultur. Die alten Römer übernahmen und erweiterten die von den Griechen entwickelte Gymnastik. Die römische Leibeserziehung diente zum Teil der militärischen Kriegsvorbereitung. Auch die Gegner im Norden, die Germanen, mussten fleißig sein und für den Krieg üben: Laufen, Springen, Schwimmen und Fechten gehörten zu den Pflichtdisziplinen, die von Kindesbeinen an trainiert werden mussten. Nach und nach verschwand der antike Sport, die Bedeutung der Leibeserziehung ließ im Mittelalter nach. Eine Ausnahme machten natürlich die Ritter, für die eine intensive Körpererziehung von zentraler Wichtigkeit war. Die Turniere als sportliche Großevents wurden immer beliebter.

Fitness in der Neuzeit

Vom 16. bis 18. Jahrhundert wurden die altgriechische ganzheitliche Körper- und Geist- Entwicklung und die Leibeserziehung wiederentdeckt. Zahlreiche Fach- und Lehrbücher wurden den verschiedensten Leibesübungen gewidmet. Auch die Medizin betonte die Wichtigkeit einer guten körperlichen Ertüchtigung für das Wohlbefinden und trug dazu bei, dass die neuentdeckte Leibeserziehung immer mehr Anhänger fand. Im 19. Jahrhundert ging die Körpererziehung in Deutschland in eine Turn- und Gymnastikbewegung über. Diese war ideologisch geprägt und gipfelte in einer Instrumentalisierung der Körpererziehung im Dritten Reich. Die Körperertüchtigung von damals trägt heute die Bezeichnung Fitnesstraining und dient dazu, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit, das Aussehen sowie das Wohlbefinden zu verbessern. Der regelrechte „Fitness-Boom“ in den 1980er Jahren führte zu einem rasanten Anstieg der Fitnessstudios. Als bedeutende Ikonen der Fitnessbewegung gelten Arnold Schwarzenegger und Jane Fonda.

Das Fitnesstraining heute

Fitnesstraining bezeichnet ein körperliches Training, das zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit führt. Ein regelmäßig und richtig durchgeführtes Fitnessprogramm dient nicht nur dem Muskelaufbau und der Fettreduzierung. Es beugt Haltungsschäden sowie Herz-Kreislauferkrankungen vor. Die gesamte Muskulatur wird gekräftigt, die körperliche Ausdauer gesteigert. Ein ausgewogenes Training beinhaltet noch viel mehr als nur Gewichte zu stemmen. Für ein optimales Ergebnis wird die richtige Kombination aus Kraft-, Beweglichkeit- und Ausdauertraining benötigt. Das langfristige Ziel – die Verbesserung der Sauerstoffverarbeitung im Körper – kann erst nach mehrmonatigem Training erreicht werden. Ungeübte Fitnessanfänger sollten nur langsam mit ihren Trainingseinheiten beginnen. Empfehlenswert ist, mit wenigen Minuten Fitnessübungen täglich anzufangen und die Trainingszeit wöchentlich zu erhöhen. Die neuen Fitness-Trends sind zielgruppenfreundlicher und effektiver denn je. Hier einige davon:

  • Wiederholungen und lange Pausen sind nicht mehr in. Heute wird oft nach Zeitvorgaben trainiert. Pro Gerät hat man 30 bis 45 Sekunden Zeit, danach geht es schon mit der nächsten Übung weiter.
  • Funktionales ganzheitliches Training, statt stehend oder sitzend Krafttraining beispielsweise durch Gewichtheben zu praktizieren.
  • Die Kurse werden abwechslungsreicher. Sehr beliebt sind Kombinationen aus Kraft- und Ausdauertraining sowie Yoga- mit Pilates-Training
  • Training wird altersgerechter. Das wachsende Bedürfnis nach Exklusivität wird aufgefangen. Kundschaft jenseits der 40 braucht Trainingskonzepte, die nicht höher, schneller und schöner zum Ziel haben

Sie benötigen Fitnesstraining oder möchten ein Sportevent besuchen?

Dann ist das Portal easysport.de genau das richtige für Sie. easysport.de ist ein Sport-Buchungsportal, das als Online Marktplatz Sportanbieter und Interessierte vereint. Es bietet Ihnen als Sportinteressierten einen Überblick darüber, welche tagesaktuellen Sportaktivitäten in Ihrer Umgebung gerade stattfinden. Diese können Sie auch jeder Zeit online buchen. Wenn Sie beispielsweise Squash spielen möchten, so brauchen Sie nur den gewünschten Ort einzugeben, um zu erfahren, wann und wo genau freie Plätze zur Verfügung stehen.

Fitnesstraining vor 5000 Jahren und Fitness heute mit Facebook-Freunden teilen!Fitnesstraining vor 5000 Jahren und Fitness heute Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Fitnesstraining vor 5000 Jahren und Fitness heute