Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Feiertagsstress einfach wegmassieren

/

Für viele Menschen bedeuten die Feiertage viel Stress

Der Countdown läuft, nächste Woche versammeln sich Familien, um unter dem schillernden Weihnachtsbaum einträchtig zu feiern und Geschenke auszutauschen. Doch auch Stress, Ärger und Konflikte sind vorprogrammiert, Anti-Stress-Massagen bieten jetzt eine ideale Gelegenheit, sich eine Auszeit von Familienidylle und Erwartungsdruck zu nehmen und gelassener mit Ärger umzugehen.

Anti-Stress-Massagen sollen sich vor allem auf das Wohlgefühl auswirken, medizinische Wirkungen haben sie in der Regel nicht. Während man auf dem Rücken liegt, die Augen geschlossen hält und andächtigen Klängen lauscht, streicht der Therapeut in langsamen Bewegungen über die Haut, alle Körperpartien einschließlich des Gesichts werden behandelt. Die sanften Berührungen wirken wie Streicheleinheiten in der hektischen Vorweihnachtszeit. Wer sich vollkommen auf den Therapeuten und seine Massagegriffe einlässt, kann einen Zustand tiefster Entspannung erreichen. Der vormals Gebende wird zum Empfänger heilsamer Berührungen, die Verspannungen in Nacken oder Rücken lösen und so auch Schmerzen nehmen können. Verschiedene Techniken werden miteinander kombiniert, um Muskelverspannungen aufzuspüren und beheben zu können, neben streichenden Bewegungen sind auch klopfende, drückende oder vibrierende Griffe typisch.

Beziehungskiller Weihnachten: Partnermassage spendet Vertrauen

Auswertungen des sozialen Netzwerks Facebook zeigen, dass sich viele Paare zwei Wochen vor Weihnachten trennen. Verwunderlich ist dies nicht, Psychologen warnen vor Enttäuschungen, saisonale Besonderheiten führen dazu, dass Verliebte noch mehr Zeit miteinander verbringen müssen – dies führt zu Streit und Aufbrechen schwelender Partnerschaftskonflikte. Paartherapeuten empfehlen, die gemeinsame Zeit bewusst zu genießen. Statt nebeneinander den schnelllebigen Alltag zu bestreiten, muss ein Miteinander gefunden werden. Eine Partnermassage kann jetzt wichtige Berührungen schenken, zudem wird so die ursprüngliche Idee der stillen und besinnlichen Weihnachtszeit wiederbelebt. Ätherische Öle können nach Bedarf selbst zusammengestellt werden, weihnachtliche Düfte machen wieder Lust auf das Fest – besonders effektiv ist die Entspannungsmassage nach einem Vollbad. Wenn der Partner einen fordernden Beruf ausübt oder sich aufopferungsvoll um den Nachwuchs gekümmert hat, ist eine Massage auch ein tolles Geschenk.

Feiertagsstress einfach wegmassieren mit Facebook-Freunden teilen!Feiertagsstress einfach wegmassieren Twittern!

Schreiben Sie ein Kommentar zu Feiertagsstress einfach wegmassieren