Impotenz Ursachen

Gründe und Ursachen von Impotenz und Erektionsstörungen


Die Gründe für eine Impotenz können sehr vielfältig sein, da auch eine Erektion ein äußerst komplexer Vorgang ist und aus dem Zusammenspiel von Nerven, Blutgefäßen und Hormonen entsteht.

Jedoch kann man davon ausgehen, dass in etwa 80 Prozent der Fälle die Impotenz körperliche Ursachen hat. Vor allem bei Männern ab 50 Jahren kann Arterienverkalkung, ein zu hoher Blutdruck oder auch ein zu hoher Cholesterinspiegel Impotenz zur Folge haben.
Bei etwa 20 Prozent der betroffenen Männer ist Impotenz psychisch bedingt; dies betrifft vor allem jüngere Männer bis 35 Jahre. Stress, Depressionen oder Persönlichkeitsstörungen können solche seelischen Konflikte sein.