Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Was ist pfeiffersches Drüsenfieber?

Hallo!

Folgendes: Eine Freundin von mir hat mir geschrieben, sie hätte pfeiffersches Drüsenfieber. Sie ist jetzt nicht näher drauf eingegangen und deshalb stell ich die Frage mal hier: Was genau ist pfeiffersches Drüsenfieber und wie lange ist man dann krank? Hab gehört, dass man dazu auch Kusskrankheit sagt, was sich ja eher ganz witzig anhört wobei pfeiffersches Drüsenfieber eher wie Malaria klingt :-(

Danke für Antworten!
Gruß, Fabi

Antworten

Antwort zu der Frage "Was ist pfeiffersches Drüsenfieber?"

Hallo Fabi! Das Pfeiffer-Drüsenfieber kommt ziemlich ...

Hallo Fabi!

Das Pfeiffer-Drüsenfieber kommt ziemlich häufig vor ist aber meistens auch sehr harmlos eigentlich wie eine normale Grippe. Der Krankheitserreger ist das Epstein-Barr-Virus (EBV) und die Krankheit wird hauptsächlich über Speichel (aber auch Tröpfcheninfektion etc.) übertragen. Durch diese Übertragung z.B. beim Küssen, wodurch sich häufig junge Paare gegenseitig anstecken, wird das pfeiffersche Drüsenfieber auch Kusskrankheit (engl.: kissing desease) genannt. Normalerweise ist die Krankheit zwar unschön aber ungefährlich mit grippeähnlichen Symptomen (Halsschmerzen, Schnupfen usw.) und ich hab letztens gelesen dass über 90% in unseren Gefilden schonmal (mit mehr oder weniger Auswirkungen) davon infiziert waren..

Grüße

Schreiben Sie ein Antwort zur Frage "Was ist pfeiffersches Drüsenfieber?"