Uhr Powered by Organon Informationssysteme GmbH   |   Kundenlogin

Hilft Zahnpasta wirklich gegen Pickel?

Hallo,

seit einigen Tagen habe ich einen sehr dicken Pickel auf der Stirn. Da ich schon einige Naben habe, möchte ich diesen nicht ausdrücken… auch der Abdeckstift hat nicht wirklich was gebracht. Immer wieder hört man, dass sich die Leute Zahnpasta auf die Pickel schmieren. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, das dies für die Haut gesund sein soll. Lieg ich richtig damit, dass die Zahnpaste den Pickel austrocknet, ist das schädlich für meine Haut, gibt es andere Mittel?

lieben Gruss

Miriam

Antworten

Antwort zu der Frage "Hilft Zahnpasta wirklich gegen Pickel?"

also zahnpasta solltest du aufgarkeinfalll!!!!!!!!verwe...

also zahnpasta solltest du aufgarkeinfalll!!!!!!!!verwenden es trocknet die haut aus also ein hausmittel kenne ich nicht google mal ein bisschen es gibt noch sehr viele tipps dazu im internet


Ja, es gibt so eine Salbe mit Bienenextrakt, die soll W...

Ja, es gibt so eine Salbe mit Bienenextrakt, die soll Wunder bewirken. Frag mich aber nicht wie die heißt…


hi kann mann pickel auch mit irgendwelche hausmitteln w...

hi kann mann pickel auch mit irgendwelche hausmitteln weg machen


hi miriam... ich hab das mal ne zeitlang gemacht, jede...

hi miriam…

ich hab das mal ne zeitlang gemacht, jeden abend 2 std zahnpasta ins gesicht schmieren und wirken lassen… mit recht mäßigem erfolg. es trocknet die pickel zwar aus, aber sie kommen nach 2-3 tagen wieder.
was mir gut hilft sind die pads von garnier hautklar. das ist ein Döschen mit in Reinigungsmittel getränkten pads, hält locker 2 monate und kostet 5 euro. gibts in jeder guten drogerie (schlecker, rossmann, dm…) da muss man auch nicht die ganze serie kaufen, die pads allein genügen.

lieben gruß, Sabrina

Schreiben Sie ein Antwort zur Frage "Hilft Zahnpasta wirklich gegen Pickel?"