Ausdauertraining

Ausdauertraining und seine Anwendungsbereiche in der Fitness

Das Ausdauertraining verfolgt in erster Linie das Ziel die Ausdauer des Körpers, d.h. die körperliche Fitness über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten und anhaltend sportliche Leistung zu erbringen.

Vor Allem zur Aufrechterhaltung der Gesundheit und einer positiven Wirkung auf das Herz-Kreislauf-Systems (Prävention von Herz-Kreislauf-Störungen und Reduktion des Herzinfarkt-Risikos), ist das Ausdauertraining ein gesunder Ausgleich zum Muskelaufbau und sollte nicht mindere Beachtung im Trainingsprogramm finden.

Neben positiven Effekten wie einer Verbesserung des Blutbildes, der Bildung von natürlichen Abwehrkräften die eine Stärkung des körpereigenen Immunsystems impliziert, sowie der allgemeinen körperlichen Fitness, trägt das Ausdauertraining einen wesentlichen Beitrag zur aktiven Fettverbrennung bei und ist ein Muss für das gesunde Abnehmen und der angestrebten Gewichtsreduktion von Übergewichtigen Personen.

Das Ausdauertraining findet so für zwei verschiedene Zielsetzungen Verwendung. Zum Einem kommt es im Breitensport und zum Anderem im Leistungssport zum Einsatz. Während im Leistungssport mit dem Ausdauertraining eine Erhöhung der Dauerleistungsfähigkeit des Körpers angestrebt wird und durch Kraftsport, Muskelaufbau und intensive Belastungsreize erweitert werden, steht im Breitensport eine gesundheitsfördernde Fitness und eine Gewichtsreduktion, sowie die Verbesserung des Fettstoffwechsels und Erhöhung der aeroben Kapazitäten im Vordergrund. Ausdauer braucht man nicht nur im Sport, sondern auch bei alltäglichen Dingen wie auch auf Partys.

Spezielle Sportbekleidung und Fitness Sportswear sind für das Fitnesstraining eigens entwickelt worden. Neben speziellem Material, welches sehr dehnbar ist, wird besonders auf die Atmungsaktivität der verarbeiteten Stoffe geachtet. Gerade für ein erfolgreiches Ausdauertraining ist die richtige Kleidung angebracht. So wird zum Beispiel das Aufschürfen der Haut, bei sich oft wiederholenden Fitnessübungen vermieden.